Pferderassen

Mandschurisches Pony

Das Mandschurische Pony kommt aus der Mandschurei. Das ist ein Gebiet im Nordosten Chinas, das direkt an der mongolischen Grenze liegt.
 
Das Mandschurische Pony stammt vom Mongolischen Pony ab. Im Laufe der Jahre hat es sich seiner Umgebung angepasst. So ist es etwas kleiner und leichter als das Mongolische Pony, aber immer noch kräftig und zäh.

Das Mandschurische Pony bildet zusammen mit dem Mongolischen Pony die Basis für viele chinesische Ponyrassen. Unterrassen des Mandschurischen Ponys sind das Ili-, Hailar-, Sanho- und Sanpaitze-Pony.

Das Mandschurische Pony hat einen groben Kopf mit geradem Profil und großen Augen. Der Hals ist kurz und trägt dichtes Langhaar. Der Rücken des Mandschurischen Ponys ist kurz, die Gliedmaße sind trocken und das Fundament ist stark.

Stockmaß: 135 bis 140 cm
Farben: alle
Charakter: ausgeglichen, etwas stur
Herkunft: China
Einsatz: Reit- und Lastpferd