Pferderassen

Furioso-North Star

Der Furioso-North Star wird auch Furioso genannt. Er ist ein ungarisches Halbblut, das eigentlich für das ungarische Militär gezüchtet wurde. Der Furioso ist eine Mischung aus Mecklenburgern, Trakehnern, Siebenbürgern, Noniussen und Vollbluthengsten.

Aus dieser Mischung entstanden zwei Rassen: Der Furioso und der North Star. Der Furioso war stark von Englischen und Arabischen Vollblütern beeinflusst und sehr elegant. Der North Star trug nur wenig arabisches Blut in sich und war deswegen etwas kompakter und nicht ganz so elegant. Furioso und North Star wurden bis 1885 getrennt voneinander gezüchtet. Danach begann man beide Rassen miteinander zu kreuzen. Dabei setzte sich die Furioso-Linie durch.

Der Furioso stammt von dem Hengst Furoso senior und der Stute Miss Fury ab. Beide Elternteile haben einen beeindruckenden Stammbaum. Furioso senior stammte aus dem Gestüt des Grafen György Károlyi. Sein Vater Privater gewann viele Rennen in England und der königlich-kaiserlichen Monarchie.

Der Furioso hat einen edlen Kopf mit großen Augen, einem mittellangem Hals und einen gut ausgeprägten Rist.

Stockmaß: ca. 165 cm
Farben: Braune und Rappen
Charakter: gesund, genügsam
Herkunft: Ungarn
Einsatz: Reit- und Fahrpferd