Pferderassen

American Miniature Horse  

Das American Miniature Horse ist ein Miniaturpferd. Es ist die kleinere Ausgabe seiner großen Verwandten, der Reitpferde. Genauso wie es verschiedene Reitpferde gibt, gibt es auch verschiedene Miniaturpferde. Zum Beispiel einen kleinen Araber, ein kleines Quarter Horse usw.
 
Das Miniaturpferd unterscheidet sich vom Pony durch den Körperbau und die Proportionen. Miniaturpferde sind klein vom Körperbau, haben spitze Ohren und einen klaren Kopf. Das Miniaturpferd hat viele Muskeln, einen schlanken Körper und lange, schlanke Beine. Es ist elegant und sportlich.

Das American Miniature Horse stammt zwar aus Amerika, seine Wurzeln liegen aber im Europa des 17. Jahrhunderts. Es wird vermutet, dass die kleinen Pferde an den Königshöfen als Spielgefährten der Königskinder gezüchtet wurden.

Heute werden sie in den USA als kleine Pferde gezüchtet, die nicht nach Pony aussehen sollen. Die American Miniature Horses sollen vielmehr ein perfekt gebautes, elegantes Pferd im Miniaturformat sein. Seit 1978 gibt es die American Miniature Horses Association (AMHA). Sie ist eine der größten Zuchtverbände der Welt.

Stockmaß: höchstens 86,5 cm
Farbe/Färbung der Mähnen: alle
Charakter: kinderfreundlich, arbeitseifrig
Herkunft: Europa
Einsatz: Fahrpferd, Therapiepferd