Pferderassen

American Cream Draft Horse

Das American Cream Draft Horse ist nach seinem cremefarbenen Fell benannt. Die Farbe „Cream“ ist die gleiche Farbe wie die Farbe „Isabell“. Sie ist eine Variation der Fuchsfarbe.

American Cream Draft Horses sind die einzige Kaltblutrasse aus den USA. Fast alle Cream Horses kommen von einer Stute namens „Old Granny“ (auf deutsch: „alte Oma“). Old Granny wurde zwischen 1900 und 1905 geboren und 1911 von einem Züchter auf einer Auktion in Iowa gekauft.

Die Fohlen des American Cream Draft Horse haben bei der Geburt fast weiße Augen. Im Laufe der Monate dunkeln sie aber nach. Das cremefarbene Fell, die rosa Haut, die weiße Mähne, der weiße Schweif und die bernsteinfarbenen Augen entstehen durch das Champagne-Gen. Wenn Pferde ein Champagne-Gen haben, wird ihre natürliche Farbe aufgehellt. Die Farbe der Pferde wird dann auch als Champagne bezeichnet.

Das American Cream Draft Horse ist ein „draft animal“. Das bedeutet „Zugtier“. Bevor motorisierte Fahrzeuge erfunden wurden, diente es in der Landwirtschaft und war ein gutes Arbeitstier.

Stockmaß: 152 bis 170 cm
Farbe/Färbung der Mähnen: cremefarben (Champagner)
Charakter: freundlich, ausgeglichen
Herkunft: USA
Einsatz: Feldarbeit, Fahren