Pferde-ABC

Übertreten

So nennt man es, wenn die Hinterhufe im Trab über die Spuren der Vorderhufe hinaustreten.

Das Übertreten wird erreicht, wenn das Pferd gut mit der Hintergand unter seinen Körper tritt. Auch das Vorbeitreten des kreuzenden Beines am stehenden Bein bei Seitwärtsgängen bezeichnet man als Übertreten.