Pferde-ABC

Scheuklappen

Etwa handflächengroße Leder- oder Kunststoffstücke, die am Kopfstück des Zaumes befestigt werden. Dadurch soll das Gesichtsfeld (Augen) der Pferde eingeschränkt werden, damit sie nicht so schnell scheuen oder gar durchgehen.

Man verwendet Scheuklappen vor allem beim Fahren und bei Trabrennen, um den Pferden z. B. die Sicht auf überholende Wagen oder auf die sich drehenden Wagenräder zu nehmen. Galopprennpferden werden manchmal Scheuklappen angelegt, damit sie ohne Widerstand in die engen Startboxen gehen.