Pferde-ABC

Langhaar

Die Mähne und den Schweif des Pferdes bezeichnet man als Langhaar.

Fohlen haben noch ein kurzes, krauses Langhaar. Bei Przewalskipferden erneuert es sich bei jedem Haarwechsel, bei Hauspferden nur in der Jugend. Das Langhaar erwachsener Pferde hat eine andere Struktur und häufig eine andere Färbung als das Deckhaar. Es findet auch heute noch als Rosshaar Verwendung. Beim Putzen und Pflegen wird auch das Langhaar gereinigt.