Pferde-ABC

Kumtgeschirr

Ein Geschirr mit einem gewichtigen Halsstück. Dieses Kumtkissen oder Kummet besitzt meist einen Innenteil aus Holz, der mit gefüttertem Leder überzogen ist. Damit verbunden  ist ein Metallbügel, an dem sich die Verbindungsstücke zu den übrigen Teilen des Geschirrs befinden. Diese Geschirrart eignet sich für den schweren Zug mit Kaltblütern. Sie wird auch bei der Englischen Anspannung verwendet.

Antworten auf alle Fragen rund um deine geliebten Pferde findest du im Buch von Edel Marzinek-Späth, Das große Pferdelexikon, erschienen im Egmont Schneider Verlag, ISBN 3-505-11455-3