Pferde-ABC

Grundgangarten (GGA)

Gemeint sind damit Schritt, Trab und Galopp. Diese Gangarten werden natürlicherweise von fast allen Pferden angewendet. Man kann sie in unterschiedlichem Tempo reiten und fahren. Bei Prüfungen im Westernreiten werden sie in besonderer Ausführung geritten, als Walk, Jog-Trot oder Lope.

So genannte Gangpferde beherrschen teils zusätzlich, teils anstelle einer Grundgangart eine oder mehrere Spezialgangarten, die sich für andere Reitweisen eignen, in der herkömmlichen europäischen Reiterei aber unerwünscht sind.

Antworten auf alle Fragen rund um deine geliebten Pferde findest du im Buch von Edel Marzinek-Späth, Das große Pferdelexikon, erschienen im Egmont Schneider Verlag, ISBN 3-505-11455-3