Pferde-ABC

FN

Bedeutet Fédération Equestre Nationale, auch Deutsch Nationale Reiterliche Vereinigung. Damit werden allgemein nationale Reiterliche Vereinigung Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht FN.

Sitz der FN ist Warendorf in Westfalen. Die FN verfasst die APO, in der auch die Regeln für die Leistungsabzeichen enthalten sind, und die LPO. Zu ihr gehören als Unterorganisation 17 Landesverbände und 16 Landeskommissionen. Anschlussverbände sind unter anderem die Erste Westernreiter Union Deutschland (EWU), der Islandpferde-Reiter und Züchterverband (IPZV) sowie der Verein Deutscher Distanzreiter und -fahrer (VDD).

Die FN ist ihrerseits Mitglied in mehreren internationalen Vereinigungen, außer in der FEI z. B. auch in der FITE. Im Gegensatz zu FENA und SVP besteht bei der FN auch einen Abteilung Zucht, der die deutschen Landeszuchtverbände sowie eine Reihe weiterer Zuchtorganisationen in Deutschland angehören.

In Österreich und in der Schweiz gibt es eigenständige Dachverbände für die Pferdezucht.