Pferde-ABC

Fell- und Hautpflege

Für Pferde ist es sehr wichtig, dass ihr Fell regelmäßig gepflegt wird. Das gilt für jedes Pferd, besonders für jene, die ständig im Freien leben. Das Fell ist ein natürlicher Schutzmantel, der wesentlich zur Temperaturregulierung des Körpers beiträgt. Es schützt außerdem vor mechanischen Verletzungen der Haut. Gleichzeitig wird bei der Körperpflege die Haut massiert und zu einer guten Durchblutung angeregt.

Das Putzen und Pflegen durch den Menschen ist bei Freilandpferden nur vor und nach dem Reiten notwendig. Ansonsten sorgen die Pferde selbst für ihren Körperpflege, entweder durch Eigenpflege oder durch die soziale Fellpflege, bei der sich Pferde gegenseitig pflegen.