site4kids
Report: Witzige Winterfakten Report: Witzige Winterfakten Report: Witzige Winterfakten Report: Witzige Winterfakten Report: Witzige Winterfakten Report: Witzige Winterfakten Report: Witzige Winterfakten Report: Witzige Winterfakten Report: Witzige Winterfakten Report: Witzige Winterfakten

Welttag des Schneemanns
Wusstest du, dass es einen festen Tag im Jahr gibt, um Schneemänner zu ehren? Er findet immer am 18. Januar statt. Initiiert wurde er übrigens im Jahr 2010 von einem Deutschen, der Schneemänner aller Art sammelt und es damit auch schon oft ins Guinness-Buch der Rekorde geschafft hat.

Still ruht der Schnee
Ist dir schon mal aufgefallen, dass in einer Winterlandschaft alles viel leiser wirkt? Der Grund: Schnee besteht zu zehn Prozent aus Kristallen und zu 90 Prozent aus Luft. Die Luft schluckt den Schall, so dass Geräusche gedämpfter klingen. Dieses Phänomen wird durch unsere Psyche noch unterstützt: Weil unser Gehirn gespeichert hat, dass Schnee die Lautstärke dämpft, empfinden wir das auch so, sobald wir Schnee um uns herum sehen.

Kein Flöckchen wie das andere
Eine Schneeflocke besteht aus vielen Schneekristallen. Und jeder Schneekristall wiederum ist einzigartig. Zwei Forscher aus den USA habe sich mal die Mühe gemacht, die Unterschiede zu fotografieren. Sie machten Bilder von 6000 Schneekristallen. Es gibt aber noch viele mehr...

Mit rotgefrorenem Näschen
Nicht nur das vielfach besungene Rentier Rudolf läuft im Winter draußen mit einer roten Nase herum - auch wir Menschen. Bei uns liegt es aber nicht bloß am Schnupfen. Es ist eine Schutzfunktion: Unser Körper pumpt bei niedrigen Außentemperaturen verstärkt Blut in abstehende Körperteile, damit diese nicht erfrieren. Und da unsere Nasenhaut so zart ist, schimmern die prall gefüllten roten Äderchen durch.

Die Schotten und ihr Schnee
Dass die Inuits in Grönland viele Wörter für "Schnee" kennen, ist bekannt. Doch was wenige wissen: Die Schotten haben noch mehr Begriffe dafür als die Eskimo-Völker: satte 421! Das fanden Wissenschaftler 2015 heraus. Das schottische Wort „flindrikin“ bezeichnet beispielsweise einen leichten Schneeschauer und „feefle“ herumwirbelnden Schnee. - Ob sich die Schotten heimlich Wetterverhältnisse wie in der Arktis wünschen?

Märchenhafte Altersbezeichnung
"Wie alt ist dein Pferd?" "Sieben Winter!" - Das ist keine Unterhaltung aus einem Märchen, sondern eine aus dem Alltag in Island. Hier wurde früher nur in die Jahreszeiten "Sommer" und "Winter" unterschieden. Deshalb gibt man auch heute noch das Alter eines Pferdes in Wintern an und nicht in Jahren.

Kälter geht's nicht
Die tiefste je gemessene Außentemperatur wurde 1983 in Wostok in der Antarktis gemessen: -89,2 °C. 'Okay', denktst du vielleicht, 'da wohnt ja kein Mensch!' Bitteschön: Die tiefste Temperatur draußen an einem bewohnten (!) Ort waren -71,1 °C in Oymyakon in Russland. Brrrrrr....

Die Bären sind los
Das Küstenstädtchen Churchill in Manitoba in Kanada ist „Eisbärenhauptstadt der Welt“. Jedes Jahr im Herbst versammeln sich hier zahlreiche Eisbären und warten darauf, dass das Meer der Hudson Bay zu Packeis wird. Denn dann beginnt für sie die Robbenjagd. Churchills Bewohner müssen in dieser Zeit draußen achtsam sein, um unliebsame Begegnungen mit den tierischen Gästen zu vermeiden. Diese haben schließlich einen Bärenhunger...

Auf dem Eis durch die Stadt
Schlittschuhlaufen inmitten einer städtischen Winterlandschaft... Schön, oder? Ab nach Ottawa / Ontario in die kanadische Bundeshauptstadt! Wenn hier im Winter der Rideau-Kanal dick zugefroren ist, kannst du die längste Eisbahn der Welt auf Kuven ablaufen: 7,8 km. Boah! Und sollten deine Schlittschuhe auf der Strecke zu drücken anfangen, ziehst du sie einfach aus, deine Stiefel an und steigst in ein öffentliches Verkehrsmittel.

Jumbo-Schlitten XXL
Juchu, Schlittenfahren ist eine Gaudi! Wer auch ziemlich viel Spaß dabei gehabt haben muss: Zarin Katharina die Große. Sie ließ einst den größten Schlitten aller Zeiten bauen, um bequem und königlich durch das russische Reich zu reisen. Ihr Schlitten war so riesig, dass er über mehrere Räume für die Zarin und deren Dienerschaft verfügte. - Naja, aber lustig den Berg runtersausen konnte Katharina damit wohl nicht. Ätsch!

Bild 1 von 10

Report: Witzige Winterfakten

Report: Witzige Winterfakten

Report: Witzige Winterfakten

Report: Witzige Winterfakten

Report: Witzige Winterfakten

Report: Witzige Winterfakten

Report: Witzige Winterfakten

Report: Witzige Winterfakten

Report: Witzige Winterfakten

Report: Witzige Winterfakten

Preloader
Galerie wird geladen...
Werbung
Quiz

Tiere aus der Eiseskälte

Quiz

Pinguine

Top Thema

Winter-Zauber

Test

Welcher Wintersporttyp bist du?

Spiel

Hufeisen werfen

Reportage

Pferde im Winter

Wendy Welt

Comic

Blühende Fantasie

Comic

Wettkampf im Schnee

Comics

Die beliebtesten Wendy Comics