site4kids
Mit negativen Gefühlen umgehen ...was du nicht hast Keine Konkurrenz Liebe gegen Freundschaft? Auf den anderen zugehen Trotzreaktionen vermeiden Ehrliche Aussprache

Schön fühlt es sich nicht an, ist aber ganz normal: Auch in einer Freundschaft können Streit und negative Gefühle wie Eifersucht und Neid aufkommen. Wie aber sollst du damit umgehen, wenn dir und deiner allerbesten Freundin (ABF) sowas passiert?

Stell dir vor, deine ABF hat etwas, das du dir auch sehnlichst wünschst – zum Beispiel coole Klamotten oder ein supertolles Zimmer. Oder sie hat ständig Glück und Erfolg, während du dich vom Pech verfolgt fühlst. Bist du dann insgeheim neidisch? Wenn ja: Führ dir vor Augen, was du selber alles Tolles im Leben hast! Das ist bestimmt eine ganze Menge.

Hatte deine ABF schon mal einen festen Freund? In dieser Situation kann es passieren, dass du dich zwischen den beiden Turteltauben wie das dritte Rad am Wagen fühlst. Denk dann daran: Die Beziehung deiner ABF zu dir ist eine ganz andere als die zu dem Jungen – und bleibt auch einzigartig! Du brauchst den Jungen also nicht als Konkurrenz zu sehen.

Kompliziert wird’s, wenn dein Schwarm sich nicht in dich verliebt, sondern in deine ABF. Das tut doppelt weh. Aber es muss eure Freundschaft nicht zerstören! Weiß deine ABF um deine Gefühle, weiß sie auch, wie sehr du leidest. Und sie wird es dir hoch anrechnen, dass du zurücksteckst. Versuch zu akzeptieren, dass dein Schwarm nicht die gewünschten Gefühle für dich hat. Weder er noch deine Freundin wollen dir wehtun. Gegenseitige Liebe geschieht einfach! Und dir passiert sie auch noch. Kopf hoch!

 

 

Wenn deine ABF aus irgendwelchen Gründen sauer auf dich ist, fühlst du dich unverstanden, einsam und auch hilflos. Zieh dich aber nicht zu lange in dein Schneckenhaus zurück! Komm ruhig angekrochen und sprich mit ihr – auch wenn du findest, dass sie im Unrecht ist und deswegen eigentlich den ersten Schritt machen müsste.  Was dir am Herzen liegt, solltest du nicht aufschieben. 

Denn Bockigsein und Schmollen hilft nix. Auch übertriebenes Fröhlichsein oder gar Schadenfreude bringt euch bei Knatsch nicht weiter. Diese Trotzreaktionen machen eher alles schlimmer. Versucht lieber, euch in den anderen reinzuversetzen – auch wenn es schwerfällt!

Nicht alle negativen Gefühle werden sich in eurer Freundschaft stets restlos unterdrücken lassen. Du wirst deine ABF wahrscheinlich auch nicht immer hundertprozentig verstehen. Darum geht es in einer Freundschaft aber auch gar nicht - sondern um den VERSUCH, es zu tun. Und wenn dich wirklich etwas stört: Sei ehrlich und rede mit deiner ABF darüber! So wird eure wunderbare Freundschaft ewig halten.

 

Wendy wünscht euch dafür alles Glück dieser Welt!  

Bild 1 von 10

Mit negativen Gefühlen umgehen

...was du nicht hast

Keine Konkurrenz

Liebe gegen Freundschaft?

Auf den anderen zugehen

Trotzreaktionen vermeiden

Ehrliche Aussprache

Preloader
Galerie wird geladen...
Werbung
Test

Kannst du verzeihen?

Top Thema

Deine beste Freundin

Test

Freunde fürs Leben?

Test

Wie hilfsbereit bist du?

Test

Wie soll deine Freundin sein?

Test

Geheimnisse

Wendy Welt

Wendy Welt

Alles über deine Wendy!

Dein Wendy Magazin

Jetzt reinblättern

Comics

Die beliebtesten Wendy Comics