site4kids

Reiten & Pferde - Reportagen

Reportage: Alles über Pferdenamen Reportage: Alles über Pferdenamen Reportage: Alles über Pferdenamen Reportage: Alles über Pferdenamen Reportage: Alles über Pferdenamen Reportage: Alles über Pferdenamen Reportage: Alles über Pferdenamen Reportage: Alles über Pferdenamen Reportage: Alles über Pferdenamen Reportage: Alles über Pferdenamen Reportage: Alles über Pferdenamen Reportage: Alles über Pferdenamen Reportage: Alles über Pferdenamen

Wie nenne ich mein Pferd? Bei der Namensgebung deines Pferdes solltest du berücksichtigen, dass dein Pferd rufbar sein sollte – deshalb darf der Name nicht zu lang sein. Du solltest auch einen Namen aussuchen, von dem du dir vorstellen kannst, dass er dir immer gefallen wird – denn ein Pferd behält seinen Namen ein ganzes Leben lang. Und natürlich sollte der Name zu deinem Pferd passen!

Haben Araber besondere Namen verdient, weil sie so edel sind? Bestimmt sind ihre Besitzer dieser Meinung! Aber normalerweise werden Araber (vor allem in arabischen Ländern) nach ihren Merkmalen oder Charaktereigenschaften benannt. Hier ein paar Beispiele:
        Kabir – Held
        Loulou – Perle
        Manfuus (sprich: Man fos) – kostbar, edel
        Mehdi – der Führende
        Saleb – schnell, aktiv
        Tekebbur – Stolz
        Yinja – Erfolg haben

Englische Vollblüter gelten als die schnellsten Rennpferde der Welt. In deutschen Abstammungspapieren werden englische Vollblüter durch ein xx hinter dem Namen gekennzeichnet. Logischerweise haben Englische Vollblüter oft englische Namen. Nicht nur, weil sie in England gezüchtet wurden, sondern auch, weil die Urgroßväter des Englischen Vollbluts ebenfalls englische Namen hatten: Byerley Turk, Darley Arabian und Godolphin Arabian. 

Shetland Ponys heißen oft wie sie aussehen: kompakt, kurz und ziemlich witzig. Shetty-Freunde auf der ganzen Welt lassen sich für ihren Nachwuchs am liebsten lustige Namen einfallen: Frodo, Zorro, Max, Dicker ... Genauso oft, wie man über die kleinen frechen Wuschelköpfe lachen muss, kann man über die Namen, die ihnen verliehen werden, schmunzeln.

Island Pferde stammen hoch aus dem Norden von der Insel Island. Deshalb haben sie meist isländische Namen. Früher gaben die Isländer ihren Pferden Namen, die zu ihnen passten. Die Namen richten sich oft nach Fellfarben oder charakterlichen Eigenschaften. Ein grauer Schimmel kann Gráni (= der Graue) heißen, ein geschicktes Pferd wird Sleipnir (=glatt, geschmeidig, geschickt) genannt. 

Berühmte Pferde haben oft seltsame Namen, die sehr exotisch klingen. Wie kommen ihre Besitzer auf diese ausgefallenen Namen? 

Rembrandt: Das erfolgreichste Dressurpferd aller Zeiten ist nach dem genialen holländischen Maler Rembrandt Harmenszoon van Rijn benannt, der im 17. Jahrhundert gelebt hat. Seine Besitzerin Nicole Uphoff gewann mit dem Westfahlenwallach viele Medaillen und Preise. 

Seabiscuit: Dieses Vollblut-Rennpferd lebte in den 30er Jahren in den USA. Sein englischer Name bedeutet übersetzt: See-Keks. Vielleicht wurde es so genannt, weil es relativ klein war, gerne schlief und viel gegessen hat? Auf jeden Fall haben die  süßen Namen in der Familie  Tradition– eine Oma von Seabiscuit hieß beispielsweise Tea Biscuit. 


Goldfever
: Der 16-jährige Fuchs ist ein echtes Ausnahmetalent. Ludger Beerbaum hat mit dem Hannoveraner bereits zahlreiche Preise, darunter auch mehrere Goldmedaillen gewonnen.

Noltes Küchengirl: Bis 2005 hieß die braune Stute Lord's Classic, doch nachdem die Möbelfirma Nolte das Sponsoring für Marcus Ehning übernahm, wurde der Name geändert. Lord's Classic wurde kurzerhand in Noltes Küchengirl – Spitzname Küche – umgetauft. 

Gigolo: Früher war ein Gigolo jemand, der die weiblichen Gäste zum Tanz auffordern sollte. Der Hannoveraner Hengst Gigolo machte seinem Namen alle Ehre. Er schaffte es, Zuschauer und Jury mit komplizierten Übungen zu verzaubern. Für seine Dressur-Künste erntete er tosenden Beifall. 


Als Shutterfly 1993 geboren wurde, nannte man ihn wegen seiner zerzausten Mähne zunächst Struwwelpeter. Als Meredith Michaels-Beerbaum den Hannoveraner 1999 kaufte, konnte sie seinen komplizierten Namen nicht aussprechen. Deshalb entschied sie sich, ihm den neuen Namen zu geben. 

Do's and Dont's
Viele Zuchtverbände haben ihre eigenen Regeln bei der Namensgebung:
- Pferdenamen, die es bereits gibt, dürfen oft nicht verwendet werden
- die Namen von bedeutenden Pferden im In- und Ausland sind oft gesperrt
- der Anfangsbuchstabe des Pferdenamens muss manchmal mit dem der Mutter übereinstimmen
- schwer aussprechbare Namen oder Namen, die zu Verwechslungen führen können, gehen nicht
- Namen dürfen oft nicht mehr als 18 Buchstaben haben
- Namen von berühmten Leuten sind meistens nicht erlaubt
- meistens dürfen die Namen keinen Punkt oder andere Satzzeichen haben
- geschmacklose Namen sind nicht erlaubt
- Name nur in Großbuchstaben geschrieben – nicht erlaubt 

Erkundige dich beim Zuchtverband deiner Pferderasse, was du bei der Namensnennung zu beachten hast – oft gibt es eine Liste dafür, was erlaubt und was verboten ist.  

Fotos: Slawik (2)

Bild 1 von 10

Reportage: Alles über Pferdenamen

Reportage: Alles über Pferdenamen

Reportage: Alles über Pferdenamen

Reportage: Alles über Pferdenamen

Reportage: Alles über Pferdenamen

Reportage: Alles über Pferdenamen

Reportage: Alles über Pferdenamen

Reportage: Alles über Pferdenamen

Reportage: Alles über Pferdenamen

Reportage: Alles über Pferdenamen

Reportage: Alles über Pferdenamen

Reportage: Alles über Pferdenamen

Reportage: Alles über Pferdenamen

Preloader
Galerie wird geladen...
Werbung
Reportagen

Tolle Foto-Reportagen für dich

Reportage

Besuch bei den Friesen

Videos

Alle Videos im Überblick

Quiz

Haflinger

Quiz

Friesen

Quiz

Welt der Pferdefarben

Reportage

Wüstenpferde

Wendy Welt

Fotostorys

Die schönsten Geschichten

Wendy Magazin

Dein aktuelles Wendy Magazin

Comic

Islandponys in Not