site4kids

Reiten & Pferde - Alles, was du wissen musst!

Du wolltest schon immer alles über Pferde wissen? Dann bist du hier genau richtig. Wir erklären dir die wichtigsten Begriffe rund um das Thema 'Reiten und Pferde'. Du kannst gezielt nach Stichworten suchen wie in einem Lexikon oder auch einfach nach Herzenslust herumstöbern.

Giftpflanzen

Es gibt eine ganze Reihe von Pflanzenteilen wie Blüten, Blätter, Nadeln, Früchte, Wurzeln oder Rinde, die (auch) für Pferde gefährlich sind. Zu den bekannteren Arten gehören Tollkirsche, Frühlings-Adonisröschen, Herbstzeitlose und alle staudigen Fingerhutarten. Die meisten Giftpflanzen verlieren ihre Wirkung auch im getrockneten Zustand nicht. Deshalb sind sie auf Mähwiesen genauso gefährlich wie auf Weiden oder an Wegrändern. Soweit möglich, sollte man sie entfernen.

Instinkt und Vorsicht
Pferde haben zwar im Allgemeinen einen Instinkt für unbekömmliche Pflanzen, dennoch kommt es vor, dass sie sie aus Versehen oder in aufgeregtem Zustand fressen. Man sollte Pferde daher nur bei genauester Kenntnis der Giftpflanzen in unbekanntem Gelände grasen lassen. Unter anderem können Taumeln, Atemnot und starker Speichelfluss Anzeichen von Vergiftung durch Pflanzen sein. Viele Pflanzengifte sind tödlich, deshalb muss man schon bei einem Verdacht sofort einen Tierarzt rufen.

 

Wendy Welt - Rund um deine Wendy!

Spiel & Spaß

Comics

Die beliebtesten Wendy Comics

Wendy Magazin

Dein aktuelles Wendy Magazin

Spiele

Alle Spiele im Überblick